no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
Verkehrsunfall B19, A7 Richtung Wü, kurz vor AS-Estenfeld
Autor:Konrad Hasch --- Veröffentlicht am: 04.10.2015

 Bericht:
Acht teilweise schwerverletzte Personen, drei total beschädigte Fahrzeuge und eineinhalb Stunden Vollsperrung sind die Bilanz eines Unfalls im Stauende auf der B19 am Sonntag Nachmittag. Ursache dürfte laut Polizei nicht angepasste Geschwindigkeit gewesen sein.
-------------
Auf dem Beschleunigungsstreifen der Auffahrt Estenfeld auf die B19 in Fahrtrichtung Würzburg ereignete sich ein Verkehrsunfall, welcher Rückstau verursachte. Das Stauende erkannte ein Autofahrer offenbar zu spät. Beim Versuch auszuweichen kollidierte er mit einem neben ihm fahrenden zweiten PKW und schleuderte diesen gegen die Mittelleitplanke in der sich der zweite PKW einklemmte. Der erste PKW wurde durch den Zusammenprall zurück auf die rechte Spur geschleudert und prallte dort wiederum mit einem dritten PKW zusammen. PKW Eins und PKW Drei blieben ineinander verkeilt auf der rechten Fahrspur liegen.
Die Insassen wurden dabei glücklicherweise nicht eingeklemmt, teilweise aber schwer verletzt. Insgesamt waren es acht Patienten.

Die Kameraden der Feuerwehr Estenfeld stellten mit zwei Kameraden unter schwerem Atemschutz mit den Schnellangriffsschlauch und dem Pulverlöscher den Brandschutz, da der erste PKW nach dem Unfall stark zu qualmen begann. Weiter nahmen sie auslaufende Betriebsstoffe aus. Das zweite, in der Mittelleitplanke verkeilte Fahrzeug wurde mit schwerem Gerät durch die Kameraden geborgen.

Die Einsatzstelle wurde abschließend der Polizei übergeben.

Details:
Anzahl Einsatzkräfte Estenfeld: 20
Einsatzart: Technische Hilfe
Alarmiert um: 04.10.2015 14:54
Zurück in der Wache: 04.10.2015 16:30
Fahrzeuge (FFW-Estenfeld):
Estenfeld 10/1 (KdoW)


Estenfeld 11/1 (MZF)


Estenfeld 40/1 (HLF 20)


Estenfeld 40/2 (LF 16)


Ausgerückte Kräfte (Gesamt): FFW Estenfeld
Notarzt Würzburg
Polizei Wü-Land
Presse/Reporter/Journalist
Rettungsdienst Würzburg
Abschleppdienst
Alarmiert durch: Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzdauer: 1,5 Stunden
Bilder:               

Der Bericht wurde 2425 x gelesen!

Nov
24
Der nächste Termin
Jugendübung (21/22)
ist am 24.11.2017 um 19:00

Es sind 12 Termine als neu gekennzeichnet!

Übungsplan 2017

Der übersichtliche Jahresplan als Download. Hier ansehen!

Digitalfunk

Das Zertifikat zur Vorlage bei den Kdt. kann über den nachfolgenden Web-Adresse erworben werden: www.baylern.de

Galerie

Stöbern sie durch unsere große Bildergalerie

Facebook

Folgen sie uns auf Facebook: Hier erhalten sie Eilmeldungen, und hochaktuelle Kurzinfos zu derzeit stattfindenen Einsätzen sowie vieles mehr!

Warnungen

Durch den DWD für den Raum Würzburg/Estenfeld ausgerufene (Un-)Wetterwarnungen!

Aktuelles Wetter

für Estenfeld

Aufrufe dieser Homepage

Besucherzaehler