Atemschutzsicherungstrupptasche (ASSTT)

Für den hoffentlich nie eintretenden Fall, dass ein im Einsatz eingesetzter Atemschutzgeräteträger eine persönliche (lebensbedrohliche) Notsituation erleidet, hat die Feuerwehr Estenfeld eine ASSTT.

Bei jedem Brandeinsatz in welchem Atemschutzgeräteträger (ASGT) eingesetzt werden, steht ein AS-Sicherungstrupp sofort einsatzfertig bereit. Dieser Trupp hat u.a. die ASSTT bei sich. 

In der ASSTT ist enthalten:

- eine Pressluftatmenflasche

- ein Y-Stück

- ein Luftverbindungsschlauch

- eine atemluftunterstützte Fluchthaube

- ein Rettungstuch

- Karabienerhacken

- Seidenschneider

- Holzkeile

- Rettungsmesser

Mögliche Notfallsituationen:

Ein Atemschutznotfall wird über Funk an die Atemschutzregistierung mit "MAYDAY-MAYDAY-MAYDAY......" durch den hilfeersuchenden Trupp gemeldet. Sobald solch ein Funkspruch empfangen wird, gilt für den weiteren Einsatzfunkverkehr FUNKSTILLE - es darf niemand anderes mehr Funken. Der in Not geratene AS-Trupp hat oberste Priorität im Funkverkehr: Um hier Verständnisproblemen vorzubeugen (bspw. durch Zwischenfunken anderer Trupps) gilt die gesamte Aufmerksamkeit nur dem Sprechfunkkontakt zu diesem Trupp.

Beispiel 1: Die Atemluft der Flasche des ASGT ist verbraucht

Sollte, egal aus welchen Gründen, die Atemluft eines ASGT verbraucht und der Rückweg damit unmöglich sein, besteht die Möglichkeit diesen ASGT mit Luft aus der ASSTT zu versorgen. Dafür beinhaltet diese Tasche eine eingesetzte Pressluftatemflasche. Mittels der Luftschlauchverlängerung wird der Lungenautomat des ASGT direkt an die Tasche angeschlossen.

Beispiel 2: Die Maske des ASGT ist defekt 

Die orangene Fluchthaube, welche ebenfalls mit der in der ASSTT gelagerten Atemluftflasche verbunden werden kann (hierfür ist u.a. auch das Y-Stück vorhanden) kann dafür genutzt werden, einen ASGT mit Maskendefekt weiterhin vor Rauch zu schützen und mit Luft zu versorgen.

Beispiel 3: Der ASGT ist verletzt (nicht mehr selber fähig das Gebäude zu verlassen)

Die Nullsicht in welcher ein ASGT sich oft bewegen muss ist der Grund für viele Verletzungen, besonders an den Beinen. Sollte sich ein ASGT deratig schwer verletzten, dass er nicht mehr selber in der Lage ist das Gebäude/die Gefahrenstelle zu verlassen kommt die ASSTT mit dem Sicherungstrupp ebenfalls zum Einsatz. In der Tasche befinden sich Bandschlingen (blauer Gurt links im Bild) und ein Rettungstuch (rotes Tuch recht im Bild), welche die Möglichkeit schaffen, den ASGT aus dem Einsatzbereich zu schleifen/tragen. 

Das aufgeführte Werkzeug dient u.a. zur Befreiung des ASGT, sollte dieser verhättert bzw. in seiner Bebänderung eingewickelt oder verkeilt sein.

 

[Hinweis: Die hier beschriebenen Beispiele 1-3 sind nur einige Verwendungsmöglichkeiten der ASSTT. Der Einsatzbereich dieser Tasche ist mannigfaltig.]

 

Ausbildung mit der ASSTT für die Estenfelder-ASGT:

Kommt diese Tasche zum Einsatz ist jede Sekunde entscheidend. Hierzu werden die ASGT der Feuerwehr Estenfeld regelmäßig im Umgang mit der Tasche und der Handhabung aller beinhalteten Geräte und Materialien geschult. Es finden dazu auch Atemschutzgroßübungen statt, in welche ein Atemschutznotfall "eingebaut" wird.

Der Sicherungstrupp ist am verunfallten ASGT angekommen. Dieser wird von seinem AS-Gerät befreit und auf das Rettungstuch gebettet. Zuvor wurde sein Lungenautomat mit der ASSTT verbunden um ihn weiterhin mit Luft zu versorgen.

[Zum realistischen Übungszweck wurden die Masken aller eingesetzten ASGT in dieser Übung mit einer Folie verklebt, welche "Nullsicht" simuliert.]

Mit dem Rettungstuch wird der verunfallte ASGT aus dem Gefahrenbereich ins Freie getragen.

Nov
24
Der nächste Termin
Jugendübung (21/22)
ist am 24.11.2017 um 19:00

Es sind 12 Termine als neu gekennzeichnet!

Übungsplan 2017

Der übersichtliche Jahresplan als Download. Hier ansehen!

Digitalfunk

Das Zertifikat zur Vorlage bei den Kdt. kann über den nachfolgenden Web-Adresse erworben werden: www.baylern.de

Galerie

Stöbern sie durch unsere große Bildergalerie

Facebook

Folgen sie uns auf Facebook: Hier erhalten sie Eilmeldungen, und hochaktuelle Kurzinfos zu derzeit stattfindenen Einsätzen sowie vieles mehr!

Warnungen

Durch den DWD für den Raum Würzburg/Estenfeld ausgerufene (Un-)Wetterwarnungen!

Aktuelles Wetter

für Estenfeld

Aufrufe dieser Homepage

Besucherzaehler